Die Besucher

            Die Menschen, die die Klosterpforte besuchen sind ganz normale Menschen,
            wie sie uns jeden Tag überall begegnen. Es sind Menschen, die aus den unter-
            schiedlichsten Gründen Hilfe suchen, oder nur jemanden treffen wollen mit dem
            sie mal reden können.
            Sie kommen aus allen gesellschaftlichen Schichten, den unterschiedlichsten
            Religionen, und vertreten alle möglichen politischen Anschauungen.            

            Sie sind teils unverschuldet in Not geraten, oder brauchen vorübergehende
            Hilfe. Es sind junge und alte, Kranke und Gesunde. Manche suchen ein Ob-
            dach für die Nacht, andere eine bezahlbare Wohnung. In der Klosterpforte           
            finden sie Hilfe und Gemeinschaft, oder einfach nur jemanden, der ihnen zuhört.
            Sie tauschen hier Informationen und Erfahrungen aus und erhalten Tipps für             den Umgang mit Ämtern und Behörden. Außerdem erhalten sie hier Kontakte
            zu anderen Fach-Einrichtungen, die ihnen weiterhelfen.